Logo Ondax

Ondax stellt optische Filter her dere Kanten 10 Mal steiler sind als die sogenannten rasiermesserscharfen Kanten der besten dielektrischen Raman Filter. Die volumen-holografischen Filter werden von Ondax auch in Diodenlaser integriert um deren Wellenlänge zu stabilisieren. Somit werden die Linienbreiten auf typischerweise < 100 MHz verschmälert. Mit diesen scharfen Filtern lassen sich auch Raman Messungen durchführen. Mit der Messung der Raman gestreuten Komponenten lassen sich chemische Verbindungen viel exakter chrakaterisieren als mit anderen spektroskopischen Methoden.

 


THz Raman Systeme

THzRamanSystems

Plug-and-Play-Upgrade auf Ihr bestehendes Mikroskop- oder Raman-System, oder als komplettes kundenspezifisches System konfigurierbar

Alle THz-Raman®-Baureihen sind äußerst kompakt und einfach per Faser an fast jedes Spektrometer- oder Raman-System anzuschließen. Die patentierte Ultra-Schmalband-Kerbfilter blockieren ganz prezise nur die Rayleigh-Erregung mit einer Dämpfung > OD8, und ermöglichen so die gleichzeitige Erfassung von Stokes und Anti-Stokes-Signalen. Eine leistungsstarke, wellenlängenstabilisierte ASE-freie Einfrequenz-Laserquelle ist exakt auf die Filter abgestimmt, um ein starkes Raman-Signal und eine außergewöhnliche Dämpfung der Anregungsquelle zu gewährleisten.

Broschüre: THz Raman Produkte

 


 

Kontakt

Christian

Christian Schröter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: +49-(0)160-96216120

 

  • Logo_Plasmo.png
  • logo_Craic.png
  • logo_univet.png
  • logo_WasatchPhotonics.png
  • logo_Optimet.png
  • logo_IRflex.png
  • logo_Sakar.png
  • logo_scopeled.png
  • Logo_nLight.png
  • logo_Opto4U.png
  • logo_kmlabs.png
  • logo_Iradion.png
  • LOGO_PI.png
  • logo_Lasermech.png
  • logo_WLP.png
  • Logo_Radiantis.png
  • logo_Max.png
  • logo_Litron.png
  • logo_CTI.png
  • logo_wavelength.png
  • Logo_Ondax.png